Veranstaltungen aus 2010: Klicken Sie auf die Orte in der Karte:

Weitere Veranstaltung ohne festen Ortsbezug: Das Geschichtsmobil fährt am Sonntag verschiedene Orte an (mehr...).

 

Einleitung

Alle Veranstaltungen

Fotos der Auftaktveranstaltung in Alzey (Sa, 24.4.2010)

Pressemitteilungen

Besondere Hinweise

Ideengeber / Impressum

 

Neun Radio-Beiträge
zu den Veranstaltungen
online (anhören!)



 

 

Besuchen Sie die vorherigen Römertage:


 

 

 

Bingen / Bingerbrück

Der Römertag für die ganze Familie: Führung „Binger Ärztebesteck“ und kreativer Bastelspaß für Kinder „Auf den Spuren römischer Legionäre“

 

Programm

11.00 Uhr: Führung "Binger Ärztebesteck"
Dauer: 1 Stunde
Das 67 Teile umfassende Arbeitsgerät eines römischen Arztes stellt den größten zusammengehörigen Bestand antiker medizinischer Instrumente weltweit dar. Die Führung durch die Ausstellung bietet einen Überblick zur römischen Medizin und erklärt auf plastische Weise die Funktionen der Instrumente.
15.00 Uhr: "Auf den Spuren römischer Legionäre"
Bastelspaß und Führung für Kinder
Dauer: 2 Stunden
Im Rahmen einer altersgerechten Führung durch die Museumsabteilung zur römischen Stadtgeschichte erhalten die Kinder einen Einblick in das Leben der Legionäre in der römischen Provinz. Den Abschluss bildet das Basteln eines eigenen Legionärshelms in der Museumswerkstatt.
Eintritt: 4,50 € pro Person
6,00 € pro Familienticket

 

Öffnungszeiten Museum:
Di - So 10.00 h - 17.00 h
www.bingen.de 

Öffentliche Verkehrsmittel:
Bhf: RB32, RB 65
Bus: 601, 603, 607

Veranstalter:
Historisches Museum am Strom-Hildegard von Bingen
Museumstraße 3, Tel.: 06721/ 184-350 und -353, Fax: 06721/ 184-359
E-Mail: historisches-museum@bingen.de
Infos unter: www.bingen.de

 


Bingerbrück - ein Bericht vom 3. Römertag

Zum zweiten mal hat der Heimatverein Bingerbrück sich am rheinhessischen Römertag beteiligt. Im Rahmen einer digitalen Bildpräsentation wurde über die römischen Grabsteine aus Bingerbrück berichtet. Diese Grabstein wurde 1858 bei Bauarbeiten der Gleisanlagen für die Strecke Bingerbrück Richtung Saarbrücken gefunden. Anhand der Inschrift lässt sich einiges über das Leben der hier bestatteten erfahren. Die Grabsteine sind ein Beweis der römischen Militärperesens in Bingen.

Flankiert wurde der Beitrag durch die Präsentation von Artikeln zum Thema Pantera ein Bogenschütze einer Auxilarhohorte und der Legende zwischen der Verbindung von Ihm und Jesus. Ebenso stand zum Probieren Gebäck nach römischer Art bereit. Als Ausstellungsort wurde bewusst das Stellwerk BOT Mensch-Natur-Technik im Park am Mäuseturm gewählt. Das Stellwerk ist zum einen als Bauwerk Repräsentant für die Anwesenheit der Bahn in Bingerbrück und liegt in Sichtweite zu der Fundstelle der römischen Grabsteine. Ebenso passt das dargestellte Thema gut zu den Beiträgen Mensch in der Ausstellung.

Veranstalter:
Heimatverein Bingerbrück e.V.
Johannes König
Telefon: 06721/993257

Bilder vom Römertag 2010:

Highslide JS
Impressionen aus Bingerbrück vom 3. Römertag
Highslide JS
Impressionen aus Bingerbrück vom 3. Römertag
Highslide JS
Impressionen aus Bingerbrück vom 3. Römertag
Highslide JS
Impressionen aus Bingerbrück vom 3. Römertag

 


Weitere Veranstaltungen in Bingen